Achtung Corona: Das gilt zur Zeit in Polen

Am Samstag, den 13. Juni, wird die polnische Grenze auch wieder für Deutsche geöffnet. Es wird mit einem großen Ansturm – nicht nur auf die Zigaretten-Geschäfte – gerechnet. Doch es gibt zur Zeit Regeln im Nachbarland, die unbedingt beachtet werden sollten.

Mindestabstand

In Polen müssen im öffentlichen Raum zwei Meter Abstand eingehalten werden. Davon ausgenommen sind Betreuer Hilfsbedürftiger und kleiner Kinder. Ebenfalls ausgenommen sind Familien, die ohnehin zusammen wohnen.

Maskenpflicht

In  Geschäften, Nahverkehrsmitteln, Kirchen, öffentlichen Einrichtungen, Kinos, Theatern, Kulturhäusern usw. gilt die Pflicht, Mund und Nase zu bedecken. Unter freiem Himmel ist dies nicht nötig. 
In Geschäften und Tankstellen werden darüber hinaus auch Handschuhe zur Verfügung gestellt.
Kinder unter 4 Jahren müssen keine Maske tragen.

Restaurantbesuche

Es gilt auch hier Maskenpflicht, wie in den Geschäften. Allerdings können die Masken am Tisch abgenommen werden.

Einfuhr von Waren

Es wird insbesondere für Zigaretten-Geschäfte und Tankstellen ein großer Ansturm deutscher Kunden erwartet. Die Zoll-Bestimmungen sehen die Einfuhr in diesen Mengen vor:

  • bis zu 800 Zigaretten
  • bis 1kg Tabak
  • bis zu 10 Litern hochprozentiger Alkohol (Wodka, Whisky, Rum usw.)
  • 20 Liter Treibstoff in einem zusätzlichen Kanister