Der perfekte Baum für’s Fest

Wer denkt, dass ein Gartencenter im Dezember sich so langsam in den Winterschlaf verabschieden kann, täuscht sich gewaltig. „Jetzt geht‘s erst mal richtig los“, freut sich Maciej Piosik, Geschäftsführer von Agrogobex in Slubice: „Wir rechnen in den nächsten Wochen mit einem großen Kundenansturm.“ Er spricht aus Erfahrung. Im letzten Jahr wurden viele hunderte Bäume (auch nach Deutschland) verkauft. Und das wird in diesem Jahr kaum weniger. Denn wer einmal die Qualität der bei Agrogobex angebotenen Bäume getestet hat, kommt wieder.

Für Maciej und Czeslaw Piosik – Sohn und Vater sind Inhaber des Familienunternehmens – ist es ein Frage der Ehre, dass die Kunden einen Baum mit nach Hause nehmen, an dem sie die gesamten Festtage ihre Freude haben können. Deshalb setzen sie kompromisslos auf Frische: „Wir bieten Fichten und Blaufichten aus eigener Aufzucht an. Die Nordmanntannen beziehen wir von einem erstklassigen Anbieter aus Dänemark. Die dänischen Tannen haben eine hervorragende Qualität.“

Für viele Kunden stellt sich die Frage, wann ist der beste Zeitpunkt für den Baum-Kauf. Wer zu zeitig kauft, hat eventuell zum Fest schon die Nadeln auf dem Boden. Wer zu spät kommt, hat keine große Auswahl mehr. Bei Agrogobex hat der Verkauf an Tannen bereits begonnen. Ab Montag, den 10. Dezember, werden dann sämtliche Fichtensorten verfügbar sein.

Einen besonderen Service bietet Agrogobex kostenlos an: maschinell wird der Stammdurchmesser auf das gewünschte Maß reduziert. Und: Kinder bekommen beim Weihnachtsbaumverkauf eine süße Überraschung!

Außerdem hat das Gartencenter sein Sortiment an weihnachtlichen Deko-Artikeln stark erweitert. Vom Baumbehang bis zur Lichterkette haben die Kunden jetzt die große Auswahl.

Auf der Facebookseite des Gartencenters findet übrigens ein Gewinnspiel statt „Wer hat den schönsten Weihnachtsbaum“.

Foto: Magdalena Jezierska

Gartencenter Agrogobex