Der unkomplizierte Weg zu geraden Zähnen

Anpassung eines transparenten Overlays. (Foto: Exclusive Dental Studio)

Sichtbare Zahnspangen, die man über viele Monate tragen muss und nicht herausnehmen kann, sind nicht mehr nötig. Dank des innovativen Systems Invisalign können Zahnfehlstellungen nun mit einer transparenten (nahezu unsichtbaren) Schiene korrigiert werden. Diese lässt sich problemlos herausnehmen (z.B. zum Essen oder Zähneputzen) und wieder einsetzen. 
Das Exclusiv Dental Studio ist zertifizierter Gold-Provider des Invisalign-Systems.

Heute sprechen wir mit Dr. Mateusz Chojnicki, anerkannter „Gold Provider“ für kieferorthopädische Behandlungen mit dem Invisalign-System. Herzlichen Glückwunsch und wir möchten Sie gleich zu Ihrer Arbeit und Erfahrung in der Behandlung von Patienten befragen

Dr. Mateusz Chojnicki: Danke, tatsächlich ist mir dieses Zertifikat sehr wichtig, denn es beweist, dass meine Arbeit Sinn macht. Gerade, normal ausgerichtete Zähne bedeuten nicht nur ein schönes Lächeln, sondern auch eine leichtere Pflege für die Sauberkeit der Mundhöhle und eine bessere Vorbeugung von Karies und Parodontitis. Kieferorthopädische Zahnspangen sind keine unangenehme Notwendigkeit mehr, sondern dank des Invisalign-Systems ein echter Trend. Es handelt sich dabei um eine sehr gesunde Mode, die Zähne zu begradigen und Zahnfehlstellungen zu heilen. Die unsichtbaren Zahnspangen korrigieren Zahnlücken, Engstände und andere Zahnfehlstellungen.

Wenn ich ein Problem mit meinem Gebiss habe, wo fange ich an?

Dr. Mateusz Chojnicki: Vielleicht erzähle ich Ihnen etwas über Invisalign und wie der Behandlungsablauf aussieht. 
Das System ist international. Die Erfahrungen von Kieferorthopäden weltweit zeigen, dass wir es mit einer modernen, sehr wirksamen Behandlungsmethode zu tun haben. Anstelle von herkömmlichen Zahnspangen, Brackets etc. behandeln wir mit nahezu unsichtbaren, kieferorthopädischen Korrektionsspangen, die die Zähne begradigen. Diese bewegen die Zähne so, wie es der Zahnarzt und der Patient wünschen. Sie können jederzeit eingesetzt oder herausgenommen werden. Bei einem Arztbesuch wird der gewünschte Effekt ermittelt und ein Team aus Spezialisten und dem Labor sorgt dafür, dass die eingestellten Overlays möglichst angenehm zu tragen und effektiv in der Anwendung sind. Sie bestehen aus biokompatiblem Material.
Nach dem Scannen der Mundhöhle haben wir dank des neuesten 5D-Scannners die Möglichkeit, dem Patienten zu zeigen, wie sich sein Lächeln verändert, also mit welchem Ergebnis er rechnen kann.
Im Rahmen des individuellen Behandlungsplans erhält der Patient personalisierte Overlays, die bis ins kleinste Detail auf ihn eingestellt sind und ihn täglich dem Ziel eines gesunden und schönen Lächelns näher bringen.

Damit wir sehen können, wie wir aussehen werden, bevor wir uns entscheiden?

Dr. Mateusz Chojnicki:  Genau! Sie können jetzt die erste Simulation durchführen, machen Sie einfach ein Foto und scannen Sie den Code, der Sie zur invisalign-Anwendung führt.

Fantastisch…. Ich bin schon interessiert!

Dr. Mateusz Chojnicki: Invisalign ist der einfachste Weg, um gerade Zähne zu bekommen. Sie können sie jederzeit herausnehmen, um bequem eine Mahlzeit zu sich zu nehmen, oder wenn Sie in eine Kamera lächeln möchten. Die einzige Bedingung ist, dass die Overlays mindestens 22 Stunden am Tag getragen werden müssen. Es ist einfach und angenehm, weil die Overlays bequem sind und wir uns nach ein paar Tagen daran gewöhnen und sie dann kaum noch spüren. Der Patient erhält für die nächsten 6-8 Wochen einen Satz Overlays, die entsprechend nummeriert sind, um jede Woche selbstständig zur nächsten Behandlungsstufe überzugehen. Jede Woche bringt uns dem perfekten Lächeln näher, und Sie haben alle 2-3 Monate Check-ups.

Auch die Hygiene ist einfacher, da wir die Zahnspange abnehmen und unsere Zähne gründlich putzen können

Dieses Argument ist mir sehr wichtig. Ich glaube, dass eine kieferorthopädische Behandlung bei Auftreten von Karies oder Karies eine schlechte und erfolglose Behandlung ist. Daher sensibilisiere ich den Patienten bei jeder Beratung dafür, dass wir uns voll und ganz um sein Lächeln kümmern müssen.

Ist diese Behandlung teurer als die herkömmliche Behandlung?

Dr. Mateusz Chojnicki: Es ist wichtig, die mit der Behandlung verbundenen Kosten vollständig transparent zu gestalten. Beim ersten Besuch überprüfe ich die Malokklusion und bestimme die Gesamtkosten der Behandlung. Danach erfolgt die Behandlung ohne unnötige Überraschungen, unabhängig von der voraussichtlichen Behandlungsdauer. Nach meiner Erfahrung ist die Invisalign-Behandlung manchmal sogar billiger als die herkömmliche Behandlung, da sie nicht so viele Kontrollen, Gummibänder, Brackets usw. benötigt. 
Wie bereits erwähnt, ist dies ein bewährtes internationales System, aber da wir in Polen sind, können wir unseren Patienten günstigere Preise bei gleicher Qualität als beispielsweise in Berlin anbieten.

Können auch Kinder dieses System nutzen?

Dr. Mateusz Chojnicki: Kieferorthopädische Behandlungen werden bei Kindern eingesetzt, wenn alle bleibenden Zähne vorhanden sind. Wir haben schöne Aufkleber für Kinder, die ihre Zähne verzieren möchten. Und was Erwachsene angeht – Zahnspangen an den Zähnen überraschen niemanden mehr.

Und Senioren?

Dr. Mateusz Chojnicki: Eine kieferorthopädische Behandlung wird immer häufiger von Menschen im Alter von 30 oder sogar 50 Jahren gewählt. Denn gesunde und gepflegte Zähne sind heute genauso wichtig wie eine schöne Frisur oder modische Kleidung. Glücklicherweise ist es nie zu spät, eine Malokklusion zu korrigieren. Die moderne Kieferorthopädie bietet den Patienten viele mehr oder weniger sichtbare Zahnspangenmodelle. Die Wahl hängt von den individuellen Bedürfnissen ab. Auch können kieferorthopädische Geräte das Lächeln verbreitern, was mit dem sogenannten kieferorthopädischen Facelifting zusammenhängt. Sie Position der Zähne verändert die Position der Weichteile, so dass die Zähne die Wangen und Lippen mehr stützen. Kurz gesagt – man sieht jünger aus!